Flashstreams

Aus POP-Tools Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Zum Senden auf einem Flashstream werden folgende Programme benötigt :

  • Flashserver (Adobe Flash Media Server[1] / Red5 [2]/ Wowza Media Server [3])
  • Flash Player
  • Flash Encoder (Adobe Media Live Encoder [4])

Eine ausführliche Anleitung zu den einzelnen Programmen kann hier natürlich nicht erfolgen, da dies den Rahmen sprengen würde. Der Flash Encoder dient als Sendeprogramm. In ihm kann die Video- und Audioquelle gewählt werden welche zum Senden verwendet werden soll.

Wenn bereits ein Radio mit NSV/Shoutcast sendet, so kann der Red5[5] mit dem entsprechenden Plugin[6] den Stream abgreifen und in einen Flashstream umwandeln. Die Konfiguration ist etwas kniffelig, aber machbar.

Download einen Beispielservers mit Shoutcast Plugin

Für alle die, welche sich damit nicht auseinader setzen möchten, können sich hier den entsprechend vorkonfigurierten Red5-Server herunter laden [7]. Diesen bitte auf einem Linux Server (bevorzugt Suse) entpacken und die Datei ./red5/webapps/shoutcast/WEB-INF/red5-web.xml bearbeiten.

Bitte folgenden Text Suchen :

<bean id="shoutcast.stream_1" class="com.thebitstream.shoutcast.StreamConfiguration">
<property name="outputName" value="live1" />
<property name="clientConnectionURL" value="http://SHOUTCASTSERVERIP:PORT/;stream.nsv" />
<property name="clientMode" value="true" />
</bean>

Hier bitte SHOUTCASTSERVERIP durch die IP-Adresse und PORT durch den Port des Shoutcastservers ersetzen.

Im Anschluss die Datei speichern und in der root des Red5-Servers den Red5 durch aufruf von ./red5.sh starten.

Soll der Server permanent gestartet werden so kann der Befehl screen ./red5.sh & eingesetzt werden. Nach dem start sollte der Red5 auf Ihren Stream connecten und der Flashplayer zeigt ein Bild mit Ton.

FlashPlayer

So könnte die index.html für Ihren Flashplayer aussehen :

<script type="text/javascript" src="swfobject.js"></script>
</head>
<div id="player">player</div>
<script type="text/javascript">
var so = new SWFObject('player.swf','mpl','480','360','9');
so.addParam('allowscriptaccess','always');
so.addParam('allowfullscreen','true');
so.addParam('wmode','opaque');
so.addVariable('file', 'live1');
so.addVariable('bufferlength','0');
so.addVariable('plugins','flip.swf,live1');
so.addVariable('livestream.message', 'Checking for livestream...');
so.addVariable('livestream.file', 'live1');
so.addVariable('livestream.streamer', 'rtmp://RED5SERVERNAME/shoutcast');
so.addVariable('streamer', 'rtmp://RED5SERVERNAME/shoutcast');
so.addVariable('type', 'rtmp');
so.addVariable('autoplay', 'true');
so.addVariable('autostart','true');
so.write('player');
</script>

Leider können wir Ihnen keinen Flashplayer zur verfügung stellen, da uns leider kein Opensource Player bekannt ist. Dieses Script kann z.B. mit dem JWPlayer verwendet werden [8].

Ersetzen Sie dazu bitte RED5SERVERNAME durch den Namen oder die IP-Adresse Ihres Server auf dem der Red5 installiert ist.

--Schliack 13:18, 11. Mär. 2010 (CET)