Die ersten Schritte

Aus POP-Tools Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die ersten Schritte mit einer unbekannten Software sind nicht immer die leichtesten.

Um Ihnen das Leben trotzdem ein wenig zu vereinfachen lesen Sie sich bitte die folgenden Informationen druch.

KundenCenter

Im KundenCenter auf www.pop-tools.de finden Sie Ihre persönlichen Kundendaten. Neben Ihrer Anschrift und den Bankdaten stehen Ihnen eine Reihe von Funktionen zur Verfügung. Unter dem Punkt "Meine Daten" finden Sie eine stets aktuelle Kostenübersicht, mit den Beträgen, die auf der Rechnung erscheinen würde, wenn in diesem Moment der Monatsabschluss stattfinden würde. Auf der selben Seite finden Sie zugleich Ihre Lizenzen zum Broadcast Administator, die Sie einsehen, sperren oder freigeben können. Weiterhin können Sie hier neue Broadcast Administrator Lizenzen bestellen.

RadioKey

Ihren RadioKey finden Sie auf der Seite "Meine Daten". Bitte geben Sie Ihren RadioKey nicht an Personen weiter, die nichts mit Ihrem Radio zu tun haben. Der Key identifiziert Ihr Radio einmalig und sollte nicht in fremde Hände gelangen. Der RadioKey kann nicht im laufenden Betrieb gewechselt werden und ist mit größerem Aufwand verbunden. Behandeln Sie Ihren RadioKey wie Ihren Wohnungs- oder Haustürschlüssel ;-)

Sie und Ihre Mitarbeiter benötigen den RadioKey für eine Reihe von Identifikationen rund um die PoP-Tools Software. Das beste Beispiel ist das StartCenter, worin Sie Ihr Radio vor der Nutzung zunächst registrieren müssen.

Channel ID

Ihre Channel ID(s) finden Sie auf der Seite "Meine Daten". Falls Sie noch keine Channel mit dem Broadcast Administrator angelegt haben, bleibt die Anzeige an dieser Stelle natürlich leer. Die Channel ID ist eine eindeutige Nummer die Ihrem Radio zugeordnet ist und identifiziert Ihren Channel in diversen POP-Tools Anwendungen und Modulen. Sie benötigen die Channel ID beispielsweise um Ihren Sendeplan auf Ihrer Homepage anzuzeigen.

Meine Rechnungen

Im KundenCenter auf unserer Homepage stehen Ihnen jederzeit Ihre Rechnungen zur Verfügung. Unterschieden wird zwischen neuen (aktuellen) Rechnungen und archivierten Rechnungen. Neue Rechnungen werden nur solange als "neu" geführt, bis sie von Ihnen zum ersten mal abgerufen worden sind. Danach steht Ihnen jede Rechnung allerdings jederzeit auch im Archiv zur Verfügung.

Bitte achten Sie bei den PDF Rechnungen immer auf den Text unterhalb des Gesamtbetrages, ob dieser überwiesen werden soll, oder von Ihrem Konto eingezogen wird.

Homepage Module

Unsere PHP Module stehen im Download-Bereich von POP-Tools zur Verfügung, um sie direkt in Ihre Seite einzubinden. Falls Sie allerdings keinerlei Kenntnisse von HTML und PHP haben, oder aber die Vorteile der ständigen Updates nutzen möchten, sollten Sie unsere Homepage Module kennenlernen.

Diese Module werden auf einem POP-Tools Server für Sie bereitgestellt und können mittels iFrame einfach und schnell in Ihre Seite eingebunden werden. Hierzu sind keine guten Kenntnisse über PHP bzw. HTML erforderlich. Falls Sie die Homepage Module allerdings an Ihr Homepagedesign anpassen wollen, so können Sie auch unseren PHP-Support zu Rate ziehen und/oder die Module von POP-Tools einbauen lassen. Wir helfen Ihnen gerne, die Module so aussehen zu lassen, als seinen sie schon immer Bestandteil Ihrer Seite.

Alternativ stehen, wie oben erwähnt, die Module zum Download bereit und können von Ihnen frei gestaltet werden.

Broadcast Administrator

Abb1. PoP-Tools Ready

Im Broadcast Administator beginnt die Einrichtung der POP-Tools. Betrachten Sie die folgenden Zeilen als Anleitung, der Sie folgen können um Ihr Radio PoP-Tools Ready nennen zu können.

Der erste Start

Beim ersten Start des Broadcast Administrator müssen Sie Ihre erhaltenen Lizenzdaten (zu finden im KundenCenter auf www.pop-tools.de unter "Meine Daten") im Lizenz-Manager eintragen um sich zu Authentifizieren. Kopieren Sie dazu den LIC (License-Key) und den DAC (Digital Activation-Key) in die dafür vorgesehenen Textfelder und lassen Sie die Lizenz prüfen. Nach erfolgreichem Lizensieren öffnen Sie die Anwendung mit einem Klick auf "Starten".

Einrichtung eines Channels

Bitte klicken Sie auf die Schaltfläche Channelverwaltung.

Legen Sie in diesem Dialog einen Channel an. Für jeden angelegten Channel sehen Sie nun im KundenCenter wie auch im Broadcast Administrator die dazu gehörige Channel-ID. Jeder Channel benötigt nun mindestens einen Stream. Wählen Sie die Schaltfläche "Neu" und erstellen Sie einen Stream für den gewählten Channel. Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus, damit die Software später fehlerfrei funktionieren kann. Achten Sie besonders auf Passwörter und die korrekte Schreibweise des Hostnames.

Beispiel Hostname:

Falsch : http://stream.domain.de

Richtig : stream.domain.de

Beispiel Streamtyp:

MP3, AAC, Video, Modem, DSL, etc.


Speichern Sie Ihre Einstellungen ab.

Zuletzt legen Sie bitte für jeden Stream und für jeden angelegten Channel den Upstream-Server fest. Dies ist der Stream, zudem Sie sich auch verbinden, wenn Sie senden. Falls Sie nur einen Stream haben wählen Sie diesen dort aus. Diese Einstellung ist wichtig, damit z.B. das TitelUpdate die Information erhält, wohin die Titelinformationen parallel zum Bild bzw. Ton gesendet werden sollen.

Mitarbeiter Pflege

Bitte klicken Sie auf die Schaltfläche Mitarbeiter.

An diesem Punkt sollten Sie sich überlegen, welche Mitarbeiter in Ihrem Team die POP-Tools Software nutzen sollen. Gemeint sind jene Mitarbeiter, die im Sendeplan erscheinen sollen und z.B. das StartCenter und deren Komponenten nutzen werden. Legen Sie die Mitarbeiter bzw. Moderatoren hier an, vergeben Sie einen Benutzernamen, ein Passwort und wählen Sie den Namen, der in allen Modulen angezeigt werden soll. Das Passwort sollten Sie dem jeweiligen Moderator zukommen lassen, damit er sich damit am StartCenter anmelden kann. Pflegen Sie bitte in jedem Fall eine eMail-Adresse pro Mitarbeiter ein, um die Rundmail- bzw. Sendeplanungsfunktionen optimal nutzen zu können.

Wenn der Mitarbeiter korrekt eingeplegt und abgespeichert wurde, weisen Sie jedem Mitarbeiter die entsprechenden Rechte an der Software zu, die er nutzen darf. ==> Sie entscheiden, wer was nutzen kann/darf.

Sendeplanung

Bitte klicken Sie auf die Schaltfläche Sendeplanung 2.0

Beginnen Sie nun z.B. Ihre Sendeplanung. Tragen Sie hier Ihre Zeiten ein, oder beobachten Sie, wie Ihre Mitarbeiter dies via UserCast erledigen. Füllen Sie in jedem Fall den Sendeplan aus, bevor Sie die PHP Module Sendeplan, Grußbox oder Moderatorenbox nutzen.

Offene Fragen

Bei offenen Fragen schauen Sie sich gerne hier in unserem Wiki um. Auf die meisten Fragen sollten Sie hier schnell eine Antwort finden.

Bitte wenden Sie sich bei Problemen bei der Einrichtung oder der weiteren Konfiguration an eine der Supportadressen oder direkt per E-Mail an: support@pop-tools.de